©2018 by Hypnose für Alle

Comforting

Hypnose für Alle

Im Hypnosezentrum Schweiz werden viele Menschen unentgeltlich behandelt. Mit Spenden und einem Crowdfunding-Projekt bei www.lokalhelden.ch sollen finanzielle Mittel für sozial schwache Menschen gesammelt werden, um denen, die es sich selber nicht leisten können, Hilfe anbieten zu können.

Vereinszweck

Ausschnitt aus unserer Satzung

Der Zweck des Vereins:
Zweck des Vereins ist, den Zugang von sozial schwachen Menschen zur Hypnosetherapie zu ermöglichen. Der Verein verwaltet die Spenden und Mitgliedsbeiträge und entscheidet wer die Zuwendungen durch Hypnose (Ausgeführt durch das Hypnosezentrum Schweiz GmbH) erhalten darf. Zuwendungen kann jeder Bedürftige auf Nachweis erhalten. Wobei diese Zuwendungen pro Person auf 10 Stunden im Jahr begrenzt sind. Entscheidungen über Zuwendungen trifft ein dreiköpfiges Gremium, wobei die einfache Mehrheit zählt. Das dreiköpfiges Gremium besteht aus dem Präsidenten, dem Kassierer und dem Schriftführer (Vorstand). Der Verein ist politisch und konfessionell neutral. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeit entsprechend der Gemeinnützigkeitsverordnung

Was wir wollen

Jeder Mensch trägt in seinem Inneren ein unglaubliches Potential für inneres Wachstum, Transformation, Heilung und Glück. Wir wissen, dass sich viele Probleme lösen und belastende Situationen verändern lassen, wenn ein Mensch anfängt, seine inneren Kräfte für sich zu nutzen. Hypnose kann ihn dabei sehr unterstützen. 


Im Hypnosezentrum Schweiz werden bereits jetzt viele Menschen unentgeltlich behandelt. Mit Spenden und einem Crowdfunding-Projekt bei www.lokalhelden.ch sollen finanzielle Mittel gesammelt werden, um noch mehr Menschen, die es sich selber nicht leisten können, Hilfe anbieten zu können.

Lecture

Ehrenamtliche Arbeit

Unser Verein arbeitet ehrenamtlich. Das Ziel unserer Tätigkeit ist das Gemeinwohl für sozial Schwache. Ehrenamtlich tätige Menschen geben ein Beispiel für die Mitgestaltung und sozialer Verantwortung in der Gemeinschaft und fördern einen solidarischen Umgang miteinander. Wir wollen hier ein soziales Netz zum Wohle vieler Aufbauen. Eine Gesellschaft ohne ehrenamtliches Engagement, würde schnell an ihre Grenzen stoßen, auch weil Ehrenamtliche oft, zu den Ersten gehören, die Bedürfnisse der Gesellschaft entdecken, ihre Probleme benennen und aus eigenem Antrieb Lösungen suchen.

Women Holding Hands

Mitglied kann jede*r werden

Die Mitgliedschaft steht allen Personen und Organisationen offen, die ein Interesse an der Erreichung der genannten Vereinszwecke haben.
Jede*r kann Förder-,Gönner-, oder Firmenmitglied werden. Der Fördermitgliedsbeitrag beträgt momentan ab CHF 80,- im Jahr. Fördermitglied kann nur werden, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Gönner-, oder Firmenmitglieder dürfen gerne so viel Spenden wie Sie möchten. Jeder Franken ist wichtig.

Networking

Mitteilungen

Ausführliches Interview mit dem Präsidenten des Vereins "Hypnose für Alle" Peter Kleiber

11. Oktober 2018


Frage: Was steckt hinter der Idee, einen Verein für die Vermittlung von Hypnose-Therapie zu gründen?


Peter Kleiber: Die Hypnose-Therapie kann auf vielfältige Art vielen Menschen mit kleineren oder grösseren Problemen in allen Lebenssituationen echt helfen. Eine umfassende Therapie kann sehr kostspielig sein, diese Kosten werden aber derzeit von den Krankenkassen nicht übernommen. Aus diesem Grund wollen wir über den Verein, gemeinsam mit Gönnern und Spendern, die finanziellen Mittel generieren, damit die Hemmschwelle der Kosten abgebaut und so quasi Jedermann der Zugang zur Hypnose-Therapie ermöglicht wird.


Frage: Was haben Sie persönlich für eine Beziehung zur Hypnose?


Peter Kleiber: Zugegeben, ich war einer der grössten Skeptiker gegenüber der Hypnose-Therapie. Durch einen Auftrag kam ich in Kontakt mit den Gründern des Hypnosezentrums Schweiz. Und als «Test» liess ich mich – immer überzeugt vom Misserfolg dieser Aktion  – therapieren mit dem Ziel, mein leichtes Übergewicht zu reduzieren. Der Erfolg war verblüffend und ich befasste mich fortan vertiefter mit dem Thema.


Frage: Wer soll über den Verein in den Genuss einer Hypnose-Therapie kommen?


Peter Kleiber: Im Prinzip alle Menschen, die mit dem Gefühl leben, dass in ihrem Leben, respektive ihrem Alltag irgendwas nicht optimal laufe, und die sich eine Hypnose-Therapie nicht leisten können. Menschen, die bestimmte Probleme nicht aus eigener Kraft bewältigen können. Der Mensch wird – einfach ausgedrückt – vom Unterbewusstsein gesteuert, und die Hypnose-Therapie setzt genau auf dieser Ebene an.


Frage: Befürchten Sie nicht, von Therapie-Willigen überrannt zu werden?


Peter Kleiber: Wer in den Genuss von Unterstützung durch den Verein gelangen will, muss sich natürlich darum bewerben und seine finanzielle Situation nachweisen. Darüber hinaus werden alle Anträge durch uns, ein unabhängiges Gremium, eingehend geprüft, bevor eine Weiterleitung der betreffenden Personen ans Hypnosezentrum Schweiz erfolgt.


Zudem muss jeder Patient seinen persönlichen Beitrag an den Therapie-Kosten leisten – auch über den Verein «Hypnose für Alle» wird die Behandlung nicht vollständig kostenlos sein.

Gemeinnützige Organisation sorgt mit Spendenaktion für Aufsehen

1. Dezember 2018

Von Anfang an haben Sie uns unterstützt. Unsere Vision, den Menschen zu helfen, traf auf dankbare Helfer und Spender. Vielen Dank für die vielen kleinen und grossen Spenden bisher.

Die Entstehungsgeschichte des Vereins "Hypnose für Alle"

14. Dezember 2018

Der Verein entstand durch das Engagement des Hypnosezentrums Schweiz. Dort werden bereits seit einiger Zeit sozial schwache gratis oder zu einem reduzierten Preis behandelt. Die Idee zur Gründung eines, in seinen Entscheidungen unabhängigen, Vereins, kam von den Verantwortlichen des Hypnosezentrums. Ziel des Vereins ist es, Spenden zu sammeln und den Bedürftigen über Therapiestunden weiterzugeben.

Wie Sie helfen können

Setzen Sie ein Zeichen

Spenden Sie

Das ist einer der einfachsten Wege, um unsere Mission zu unterstützen. Wir sind der Auffassung, dass wir mit Ihrem aktiven Engagement unsere Initiativen erfolgreich umsetzen können. Dies ist eine einfache und effiziente Möglichkeit, zu unserer Arbeit bei Hypnose für Alle beizutragen. Nehmen Sie bei Fragen noch heute Kontakt mit uns auf. Spenden Sie.

Engagieren Sie sich in Ihrer Freizeit

Unsere Organisation schätzt die Großzügigkeit und das Engagement von Menschen wie Ihnen. Jeder Beitrag steuert dazu bei, aus dem Verein eine noch bessere Organisation des Sozialwesens zu machen, als sie es bereits ist. Wie auch immer Sie uns unterstützen. Wir stellen Ihnen die richtigen und notwendigen Informationen dazu bereit.

Werden Sie Partner*in

Sie möchten sich unseren Projekten anschließen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Werden Sie Partner*in und nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um uns zu unterstützen. Es ist eine sehr gute Möglichkeit, zu unserer Mission beizutragen. Jedes Engagement zählt, um den Weg für eine bessere Zukunft zu ebnen. Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, um herauszufinden, wie Sie helfen können.

Antragsformular

Erinnerungen
Wanderluster
Big Desk

Antrag Fördermitglied

26. Oktober 2018

Antrag Gönnermitglied

26. Oktober 2018

Antrag Firmenmitglied

26. Oktober 2018

Kontakt

Kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Arbeit zu erfahren und darüber, wie Sie sich engagieren können.

Holding Hands